Muskelhypertrophie Was ist das und was sind die Risiken?

 Es ist eine Tatsache, dass es ein größeres soziales Bewusstsein für die Verbesserung der allgemeinen körperlichen Verfassung gibt als vor einigen Jahren; Es ist jedoch auch wahr, dass diese neue Sorge um unseren Körper dazu führt, dass wir uns Ziele setzen und Strategien entwickeln, um diese zu erreichen, die nicht immer gesund sind und sogar zu Problemen führen können. In diesem Sinne jeder Personal Trainer in Barcelona Als eine der Städte, in denen die meisten Sportwettkämpfe stattfinden, kann bestätigt werden, wie die Nachfrage nach Muskelhypertrophie gestiegen ist. Aber was ist es und was beinhaltet es?

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist Muskelhypertrophie?
  • Welche Arten von Muskelhypertrophie gibt es?
  • Wie vermeide ich eine schädliche Muskelhypertrophie?

Was ist Muskelhypertrophie?

Muskelhypertrophie ist die Zunahme der Größe der Muskelfasern und damit des Muskels selbst. Tatsächlich sind die häufigsten Symptome, die während des Hypertrophieprozesses auftreten, die folgenden:

  • Spannung in den Muskelfasern.
  • Entzündung (im Zusammenhang mit der Verwendung von Hormonen).
  • Auftreten von mikromuskulären Läsionen.

Es ist sehr häufig bei Sportlern, die Sportmodalitäten wie Bodybuilding oder Gewichtheben praktizieren. Wie Sie jedoch in der Liste gesehen haben, die wir Ihnen gerade vorgestellt haben, ist dieses Bild von überentwickelten Muskeln nicht immer mit guter Gesundheit und guter Muskulatur verbunden .

Hypertrophie beinhaltet mehr Muskeln, aber auch mehr Gewicht. Um diesen Aspekt zu erreichen, sind die häufigsten Praktiken:

  • Erhöhte Nahrungsproteinaufnahme.
  • Verbrauch von Nahrungsergänzungsmitteln.
  • Körperliches Training.
  • Hormongebrauch.
  • Alter (die größte Muskelentwicklung tritt im Jugendalter auf).

Welche Arten von Muskelhypertrophie gibt es?

Das Erhöhen der Größe und des Volumens von Muskeln ist nicht negativ oder schädlich. Über Bodybuilding-Wettbewerbe hinaus ermöglicht uns die Hypertrophie auch, unsere allgemeine körperliche Verfassung zu verbessern und eine größere Muskelkraft zu entwickeln, wenn wir uns schwach fühlen und unsere Handlungsfähigkeit verbessern möchten, selbst um Aufgaben auszuführen, die für unser tägliches Leben typisch sind.

Das Problem liegt jedoch nicht im Ziel, sondern im Weg, bis wir dieses Ziel erreichen. Und es hängt von diesem Weg ab, auf dem sich zwei verschiedene Arten von Muskelhypertrophie entwickeln:

  • Physiologische Muskelhypertrophie : Die Steigerung der Muskeln wird durch Training und Muskelaufbauübungen erreicht.
  • Pathologische Muskelhypertrophie : Der Muskelaufbau hängt entweder mit der Entwicklung von Krankheiten wie dem Kochern-Syndrom oder mit dem Einsatz von Steroiden und Anabolika zusammen.

Wie Sie sich vorstellen können, treten bei einer pathologischen Muskelhypertrophie gesundheitliche Probleme auf.

Wie vermeide ich eine schädliche Muskelhypertrophie?

Um unser Ziel zu erreichen, unsere allgemeine körperliche Verfassung und insbesondere unsere Muskeln zu verbessern, müssen wir eine Reihe von Übungen und Richtlinien befolgen, die es uns in ausgewogener Weise ermöglichen, unser Ziel zu erreichen, ohne bestimmte Grenzen oder Grenzen zu überschreiten.

In diesem Sinne müssen wir neben der professionellen Beratung durch Spezialisten für Sport und Gesundheit folgende Aspekte berücksichtigen:

  • Gesunde und ausgewogene Ernährung . Es ist wichtig, die ausreichende Nährstoffversorgung zu respektieren, um eine Muskelhypertrophie zu entwickeln, ohne andere Werte zu ändern.
  • Führen Sie Sportroutinen ohne Überanstrengung durch und wo die zu arbeitenden Muskelgruppen variiert werden, um eine Überlastung zu vermeiden.
  • Respektiere die Brüche unseres Körpers . Wir müssen die Ruhetage und Aktivitätstage abwechseln und mindestens zwei Tage pro Woche für die Muskelregeneration einhalten.
  • Vermeiden Sie den Konsum Vitaminpräparate .

Sport ist äußerst gesundheitsfördernd, aber wenn wir diese Übung falsch auf die Spitze treiben, können unsere Muskeln verwöhnt werden. Wir können in keiner Weise trainieren, wir müssen berücksichtigen, was das Training ist und wie man jedes Ziel mit Gesundheit richtig erreicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *